Zusatzmodule:
Nutze, was dich weiterbringt

Bau dir heute und in Zukunft einfach die für deinen Betrieb beste farming.software

Maßgeschneidert und zukunftssicher dank Modulsystem

farming.software ist ein Modulsystem. Das hat zwei Gründe: Erstens ist das unsere Antwort auf die Vielfalt der Landwirtschaft in Österreich. Jeder Betrieb ist einzigartig. Dank der Module gestaltest du farming.software, wie es für deinen Betrieb passt. Du sparst dir unnötige Funktionen, die Software kompliziert machen. Und du sparst dir Kosten für etwas, das du nicht brauchst.

Zweitens ist farming.software dank des Modulsystems zukunftssicher. Die Landwirtschaft, Gesetze und Förderungen entwickeln sich laufend. Mit Modulen werden wir farming.software immer auf einem Stand halten, der dir zeitgemäßes, effizientes Arbeiten ermöglicht. Darauf kannst du dich verlassen.

Verfügbare und geplante Module

Zwei Module stehen dir bereits zur Verfügung, drei weitere nehmen wir in den nächsten Monaten in Betrieb, nämlich „Mobile“ (Maßnahmen per Handy erfassen, Agrar-Navi, Routing), „Erntegemeinschaften“ und „Maschinenring Teamwork“ (zu geplanten Arbeitsschritten passende Maschinen und Dienstleistungen buchen). Und unsere Ideenliste für zukünftige Bausteine ist lange und wächst laufend. Gerne laden wir dich ein: Schreib uns, welche Funktionen du dir von farming.software wünscht.

Hol dir farming.software

Modul Wetter:
Zuverlässige Prognosen für jeden Ort

Detaillierte Wetterinfos erleichtern dir die Arbeit. Ob für deinen Betriebsstandort oder für einen bestimmten Schlag – das Modul liefert dir ortsbezogene Wetterprognosen für die kommenden Tage (stündlich, 3-stündlich, 6-stündlich, täglich) mit Temperatur, Niederschlag, Luftfeuchte, Wind, Wolkenbedeckung und Gewitterwahrscheinlichkeit.

Modul Bodenproben & Wirtschaftsdünger-Proben:
Mehr Ertrag im Pflanzenanbau

Nur, wenn du den Nährstoffgehalt deiner Böden und den deines Wirtschaftsdüngers kennst, kannst du passend zu deiner Düngestrategie den Pflanzenbau zielgerichtet, wirtschaftlich und ertragreich gestalten. Deshalb haben wir für die Beprobung von Böden und Wirtschaftsdünger ein Modul entwickelt, um die normgerechte Bestimmung deiner Nährstoffgehalte mit wenigen Klicks zu beauftragen – und mit den Ergebnissen gleich zu planen. Denn die Analyse-Ergebnisse spielen wir in deine farming.software ein. Du kannst damit gleich deine Düngeplanung optimieren.

So einfach funktioniert die Beprobung mit farming.software

Bodenbeprobung
Flächen, die du untersucht haben möchtest, klickst du einfach im System an und wählst aus einer Liste den Umfang der Analyse, d.h. welche Werte wir für dich erheben sollen. In der Software siehst du die Vorab-Kalkulation deiner Auswahl. Mit einem Klick kannst du dein Angebot bei deinem Maschinenring anfordern, die dafür benötigten Daten übermittelt farming.software automatisch an den Maschinenring. Einen ersten Preis erhältst du direkt in farming.software, dann besprechen wir die Details mit dir. Nimmst du unser Angebot an, dann kannst du direkt in farming.software die ausgewählten Schläge und Daten an deinen Maschinenring übermitteln, der alles ohne zusätzlichen Aufwand für dich plant und organisiert.

Der Maschinenring plant die GPS-basierte Probenentnahme nach ÖNORM. Er fährt zu deinen Flächen, entnimmt an mindestens 25 georeferenzierten Einstichstellen (je nach Schlaggröße) die Proben, bringt sie in ein akkreditiertes Labor und erstellt die Inspektionsberichte. Sind die Ergebnisse da, übermitteln wir dir den Bericht inklusive Empfehlungen gleich in deine farming.software.

Wirtschaftsdüngerbeprobung
Ebenso einfach organisierst du mit dem Modul auch die Beprobung von z. B. Gülle, Festmist oder Kompost. Anstatt der Flächen wählst du im System einfach den Wirtschaftsdünger-Lagerstandort, den du in farming.software georeferenziert anlegst, aus. Unsere Fachkraft nimmt dort die benötigten Einzelproben, homogenisiert sie und bringt sie ins Labor. Ansonsten ist der Ablauf gleich wie bei den Bodenproben.

Weiterentwicklung

Deine Ideen und Wünsche an farming.software?

Wir laden dich ein: Teile mit uns deine Ideen und Wünsche an die Software. Damit wir Schritt für Schritt farming.software zur besten Lösung für österreichische Landwirte entwickeln können.

Idee / Verbesserungsvorschlag senden
Wir helfen weiter

Kontakt